Posted on August 6, 2009 at 7:48 pm

Mein Mac ist weg

Mein Mac ist weg, genauer gesagt mein MacBook Pro. Ich hatte ja schon in der Vergangenheit von meinem Problem mit den ständigen Kernel Panics geschrieben. Damals dachte ich noch, es läge an NeoOffice. Und tatsächlich ging es nach der Deinstallation von NeoOffice und der Installation von OpenOffice kurzzeitig gut. Doch dann begann wieder das Schrecken und mein MacBook Pro stürzte eins ums andere Mal mit einem Kernel Panic ab.

Nun war guter Rat teuer. Nochmal bei der Apple Support Hotline angerufen, mit dem Ergebnis, dass die mir nicht weiterhelfen konnten. Es muss die Hardware überprüft werden, da ich nun selbst schon beim Draufspielen von Mac OS X eine Kernel Panic erhalte und ich so gar kein Betriebssystem mehr installieren kann. Übrigens bekomme ich selbst unter Windows nach kurzer Zeit einen Bluescreen auf diesem MacBook. Es spricht also alles für einen Hardware-Defekt.

Nun habe ich mein MacBook also erstmal zu einem zertifizierten „Apple-Reparierer“ gebracht. Dieser hat mich heute übrigens schon wieder zurück gerufen und tatsächlich behauptet es wäre ein Software-Fehler und den müsste ich dann selbst bezahlen, da dies nicht unter die Garantie fällt. Allerdings glaube ich das dies ein Missverständnis war, nachdem ich ihm die Situation noch einmal geschildert habe, wollte er sich das Gerät nochmal anschauen. Ein Super-Gau wäre es schon, wenn tatsächlich ein Software-Fehler für die Kernel Panics verantwortlich wäre, aber ich glaube nicht daran.

Abwarten und Tee trinken…

Mehr zu diesem Thema hier im Blog


One Response to “Mein Mac ist weg”

  1. Dwii on Dezember 1st, 2015 at 23:21 says:

    ♦ FREE $10 iTunes Gift Card ♦1. Go to the app store and download the app app triarels‘.2. Go to the videos tab, scroll down to enter bonus code and type in apptriarels003 .3. Receive an absolutely FREE $10 iTunes Gift Card.THIS IS NOT A SCAM, The app gets paid by many different sponsors, which is why they are able to give out free gifts to their users! Works for iPhone, iPod and iPad.

Leave a Reply